Südwest Presse 19.01.2015, Stadthalle Reutlingen: Mit Swing und Chansons

Mit Swing, Charme und Pomade: Der Swing der 50er-Jahre hat es Götz Alsmann angetan. Der wortgewandte Sänger begeisterte mit Liedermacher Klaus Hoffmann rund 850 Besucher in der Stadthalle.
Jürgen Spiess:
Götz Alsmann und Klaus Hoffmann haben bei ihrem Auftritt in Reutlingen wieder einmal die Perlen deutscher Popularkultur aus den 1950er und 60er Jahren zum Leben erweckt.
Im vergangenen Jahr stand das Klavier ein wenig anders. Es gab diese hübschen, roten Bigband-Grafiken vor den Notenpulten der Musiker noch nicht, und auch die Gags kamen noch etwas hektischer. Ansonsten jedoch blieb fast alles beim Alten.
Das ist auch gut so, denn Götz ... weiter









Schwäbische Zeitung 11.1.2015: SWR Big Band begeistert mit Neujahrstournee

Lena Reiner
SWR Big Band begeistert mit Neujahrstournee
Götz Alsmann singt und moderiert im Graf-Zeppelin-Haus – Orchester beweist große Bandbreite
Offensichtliche gegenseitige Bewunderung machen das Konzert mit der SWR Big Band unter Klaus Wagenleiter (Klavier) mit Special Guest Klaus Hoffmann zu etwas Besonderem. 
Friedrichshafen sz Götz Alsmann und die SWR Big Band mit Special Guest Klaus Hoffmann haben am Samstag das Publikum im Graf-Zeppelin-Haus mit beschwingter Livemusik unterhalten. Das Motto „Beswingt ins Neue Jahr“. Die Neujahrstournee mit Alsmann war dabei zum fünften Mal zu Gast im GZH – und ist somit ... weiter









Heilbronner Zeitung, 10.1.2015: Götz Alsmann in der Harmonie, Heilbronn. Ein bunter Abend mit der SWR Big Band, Götz Alsmann und Klaus Hoffmann.

Von Michaela Adick

Der singende Karfunkelstein
Lassen die 50er und 60er Jahre auferstehen: Die SWR Big Band und Götz Alsmann in der Harmonie Heilbronn.

Irgendwann war er mausetot, der bunte Abend. Er starb nicht plötzlich, das nicht. Es gab Anzeichen, die jedoch keiner wirklich erkennen wollte. Um die Zeit der Mondlandung muss es wohl um ihn geschehen sein. Die Wirtschaftswunderjahre neigten sich dem Ende zu, die Tütenlampen und Nierentische wanderten auf die Dachböden. Irgendwann war es auch nicht mehr schick, sich bei Käse-Igel und Eierlikörchen ums Radio zu versammeln. Wozu hatte man sich ein Fernsehgerät angeschafft?

Gegen ... weiter









Augsburger Allgemeine 10.1.2015: Nostalgie und Romantik


Götz Alsmann samt Big Band im „Grabmal des Vertäfelers“ Von Diana Deniz
Götz Alsmanns gute Laune schwappte in der Stadthalle Gersthofen sofort von der Bühne in den Zuschauerraum.
Das Grabmal des unbekannten Vertäfelers, wie der König des deutschen Jazzschlagers die Stadthalle Gersthofen spitzbübisch titulierte, war nahezu ausverkauft. Kein Wunder, denn mit Götz Alsmann und der SWR Big Band waren Profis zu sehen und hören, wie man sie nicht alle Tage präsentiert bekommt.

Die Gentlemen mit steifem Kragen und Fliege hatten so viel Spaß an ihrer Musik, dass die Stimmung von der ersten Sekunde ... weiter









Planet Interview, 19.12.2014 Klaus Hoffmann - Ich bin immer noch ein Suchender

Interview: Ralf Krämer | 19. Dezember 2014

Der Sänger und Liedermacher Klaus Hoffmann spricht mit Ralf Krämer über Sehnsüchte, Motive der Kindheit, unterschiedliche Karrierephasen und eine Begegnung mit Charles Aznavour.

Klaus Hoffmann, im Video zu „Mein Herz ist ein Kind“, einem Lied Ihrer aktuellen Platte „Sehnsucht“, gehen Sie durch Ihren alten Berliner Kiez. Sie sehen dabei aus wie ein Heimkehrer auf den Spuren der Vergangenheit.
Klaus Hoffmann: Erstmal muss ich dazu sagen: Dieses Ding ist wirklich ein Hammer. Es ist überhaupt nicht laut und filmisch, eher altmodisch. Eigentlich geht das zurück ... weiter